Bild der Lotusblume - Yoga Werkstatt

Yoga Werkstatt, eine Einführung in Yin Yoga und die 5 Elemente der TCM

 

Samstag, 25. September 2021

09:45 bis 17:15 Uhr

Im La Petite Guyonnìere

Was ist enthalten? Zwei Praxis- und eine Theoriestunde sowie ein herzhaftes, aber gesundes vegetarisches Essen.

Was sind die Details des Workshops?

Als Menschen vergessen wir manchmal, dass wir keine isolierten Wesen sind, die unabhängig von unserer Umgebung existieren, sondern sehr viel Teil der Natur sind. Die Elemente existieren nicht nur in der Außenwelt, sondern sind auch die Bausteine ​​unserer Existenz, und daher hat ihre Zyklizität einen starken Einfluss auf unser mentales und emotionales Wohlbefinden. Uralte Traditionen wie Ayurveda oder die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) haben dies schon vor Tausenden von Jahren erkannt. Wenn wir den Einfluss der 5 Elemente auf unser Leben verstehen, erhalten wir Werkzeuge, mit denen wir uns selbst besser kennenlernen, mehr Mitgefühl mit uns selbst und anderen haben und im Allgemeinen ein ausgeglicheneres Leben führen können.

In diesem eintägigen Workshop konzentrieren wir uns auf Yin Yoga, welches kein traditioneller Yogastil ist, sondern eine Verschmelzung von Aspekten der Yogatraditionen Indiens und den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Dieser Stil kombiniert Haltungen oder Formen, um den Yang-Aspekt der auf Ausrichtung orientierten Yogastile wie Ashtanga Vinyasa und die 5 Phasen ~ 5 Elemente der TCM zu mildern.

Die erste praktische Yogastunde beginnt mit dynamischeren Haltungen, geht dann langsam in Yin-Formen über und endet mit einer abschließenden Entspannung.

In der Theorie und der zweiten praktischen Klasse wird die Aufmerksamkeit auf die 5 Elemente mit ihren zugehörigen Meridianen gerichtet, die vermutlich in den dickeren Teilen des Bindegewebes, den Faszien, liegen. Obwohl es von außen wie eine eher statische Praxis erscheinen mag, kann Yin Yoga eine intensive und sehr therapeutische Praxis sein. Daher steht hier nicht das „perfekt“ ausgerichtete Asana im Mittelpunkt, das mit Muskelkraft und Ausdauer gehalten wird, sondern das Lockern und Entspannen in die angepasste Form.

Indem wir uns dessen bewusst sind, was im Inneren passiert, nicht nur im physischen Körper, sondern auch auf der mentalen und emotionalen Ebene, erlauben wir uns, uns mit dem Unbequemen wohlzufühlen und aufgebaute Spannungen und Emotionen zu lösen und loszulassen.

Eine regelmäßige Yin-Yoga-Praxis trägt zu einem ruhigeren und ausgeglicheneren Körper und Geist bei, indem Stress und Angst abgebaut werden. Es verbessert auch die Flexibilität und Beweglichkeit der Gelenke, indem es sie schmiert. Durch die Steigerung der Durchblutung und des Chi (Prana, Lebensenergie)-Kreislaufs tonisiert es die inneren Organe. Die verschiedenen Formen können eine myofasziale Entspannung bewirken, wenn Druck auf Bereiche ausgeübt wird, die Spannungen halten, was Yin Yoga zu einer stark verjüngenden und regenerierenden Praxis macht.

ZEITLICHER ABLAUF

09.45 – 10.00 – Ankunft

10.00 – 10.30 – Eröffnungskreis

10.30 – 11.45 – Praxis: Yang zu Yin Yoga

12.00 – 14.00 – Vegetarisches Mittagessen und Zeit, die Umgebung zu erkunden

14.00 – 15.15 – Theorie: Einführung in Yin Yoga und die 5 Elemente der TCM

15.15 – 15.45 – Teepause

16.00 – 17.15 – Praxis: Sanftes Yin Yoga: 5 Elemente und ihre Meridiane

17.15 – Abschlusskreis und Auf Wiedersehen

Wir empfehlen jedem Teilnehmer, eine eigene Yogamatte mitzubringen, da diese als Ihr persönlicher Schrein für die Theorie- und Praxisstunden dient. Zubehör wie Yogablöcke, Bolster, ein Gurt oder ein Kissen können ebenfalls von großem Komfort und Unterstützung sein, da wir längere Zeit in den Positionen ruhen werden. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund keine eigene Matte oder Zubehör mitbringen können, teilen Sie uns dies bitte mit und wir stellen Ihnen diese zur Verfügung.

Vergessen Sie nicht, Ihre Badesachen und ein Handtuch für ein Bad im Pool mitzubringen!

(Alle Texte und Details zur Verfügung gestellt von Magdi Barabas)